Marian Tomažej in Daniela Pečnik
kmetija pri Tomažeju
Strpna vas, Šmihel nad Pliberkom/Traundorf, St. Michael ob Bleiburg

DruzinaPecnik

»Der Bauernhof macht uns unabhängig!«

Marian Tomažej und Daniela Pečnik haben vor wenigen Jahren den Bauernhof von Marians Eltern Franz und Maria übernommen. Sie sind dabei dem Betrieb eine neue Ausrichtung zu geben und einige neue Wege zu beschreiten. In den letzten Jahren ist die Direktvermarktung von Sonnenblumenöl in den Vordergrund gerückt und es sollen noch Bereiche wie der Verkauf von eigenem Bauernbrot, verschiedenen Kräuterprodukten, Marmeladen, Chutneys, verschiedener Getreidesorten, Gemüse und grüner Kosmetik folgen. So sieht der Plan aus und wer Daniela und Marian kennt, ist sich gewiss, dass diese Ziele auch erreicht werden. Traditionell ist der Tomažejhof der Schweinemast verschrieben und auch derzeit werden noch einige Tiere gemästet. »Solange dies so gut funktioniert wird das auch so bleiben. Allerdings sehen wir die Zukunft für uns in der Gemüseproduktion, der Direktvermarktung und in der Wissensvermittlung«, erzählt Marian. Daniela ist ausgebildete Seminarbäuerin und besucht derzeit einen Zertifikatslehrgang über grüne Kosmetik. »Wir versorgen uns fast zur Gänze mit unseren eigenen Lebensmitteln, lediglich Milch und Salz kaufen wir zu«, ist Daniela begeistert. Am Tomažejhof wurden schone einige Projekte verwirklicht. So wurde das Wohnhaus saniert und renoviert, damit alle im gemeinsamen Haus mit zwei Haushalten Platz finden. Neben dem Wohnhaus erneuert Familie Tomažej auch das alte Bauernhaus mit einer Jahrunderte alten Bausubstanz. Schon bald werden hier Kurse und Wokrshops von Daniela angeboten werden, welche zB die gesunde Ernährung, grüne Kosmetik, das Backen mit Buchweizen oder das Einlegen von Gemüse umfassen werden. Kurz, dass Wissen von Daniela soll praktisch am Hof weitergegeben werden. »Wir probieren die Dinge einfach aus und was funktioniert wird vorangetrieben«, erklären Marian und Daniela ihr Erfolgsrezept. Langweilig ist ihnen nicht, denn das Leben am Hof wird von den Kindern Julijan, Valerian, Lara-Marija und Lea auf Trab gehalten. »Wir genießen es zu sehen, wie unsere Kinder frei auf dem Hof aufwachsen und sich jeden Tag aufs Neue einen neuen Spielbereich schaffen. Wer hat das? Für uns hat dies einen hohen unbezahlbaren Wert!«