Auch heuer hat die Bäuerliche Bildungsgemeinschaft Südkärnten am 15. Februar 2017 eine Exkursion zur Wertholzsubmission in Slovenj Gradec organisiert, die von DI Marian Tomažej geleitet wurde. Bereits zum 11. Mal haben die Organisatoren – der Waldverein Mislinjska dolina, der Waldverband Sloweniens und das Slowenische Forstservice – eine Versteigerung organisiert, die traditionellerweise viel Interesse hervorruft.

Eine große Anzahl an Exkursions-TeilnehmerInnen der KIS konnte sich von der breiten Vielfalt an 1700 Stück Rundhölzern überzeugen, die den qualitativ hochwertigsten Teil der Schlägerungen Sloweniens aus dem Jahr 2016 darstellen. An der Versteigerung hat eine Rekordzahl von 32 Käufern teilgenommen, die 5521 Angebote abgegeben haben. Den höchsten Preis erzielte mit 9.375 €/m3 das Holz des Bergahorns. Den höchsten Durchschnittspreis erzielten das Eichen-, Buchen-, Ahorn-, Nuss- und Apfelholz. Insgesamt wurden 1.682 m3 Holz verkauft.

Mehr Informationen zur heurigen Wertholzsubmission und die Resultate finden Sie unter http://www.gozd-les.com/novice/rezultati-11-licitacije-lesa-slovenj-gradcu-2017