Bernardka und Štef ka vom Kukman-Hof in Kleindorf bei Globasnitz sind für ihre diversen Mehlsorten, Brote und Teigwaren weitbekannt. Bernardka und ihr Mann Štefan mussten 1993 ihren Rinderzuchtbetrieb aus gesundheitlichen Gründen umstellen und entschieden sich für den Getreideanbau. Mittlerweile haben sie eine eigene Mühle und es kommen Bauern aus ganz Südkärnten, um hier ihr Korn zu mahlen. Familie Kordesch baut verschiedene Getreidesorten an, vor allem Dinkel, Roggen, Buchweizen, Weizen und Sonnenblumen für ihr eigenes Sonnenblumenöl. Das Getreide wird daheim gemahlen und der Großteil wird ab Hof verkauft. Die Dinkelprodukte sind eine gute Alternative für Menschen, die auf Weizenmehl allergisch reagieren. Im Angebot gibt es auch Dinkelgrieß und Dinkelreis sowie verschiedene Brotsorten, die Bernardka donnerstags bäckt.

In den letzten Jahren hat sich die Tochter Štef ka mit einer neuen Produktpalette eingebracht. Aus den herrlichen heimischen Mehlsorten produziert sie eigene Vollwert-Teigwaren. Ursprünglich nur für daheim hergestellt, haben diese ein großes Interesse hervorgerufen und sind zum fixen Standbein geworden.

»Helfen alle zusammen, dann schaffen wir alles!«