Vor der idyllischen Kulisse des Wildensteiner Wasserfalls in Gallizien ging am 22. Juli 2018 das traditionelle Südkärntner Bauernfest/Kmečki praznik über die Bühne. Neben kulinarischem Hochgenuss bot das Fest auch heuer viele kulturelle Höhepunkte und ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt.

Bei strahlendem Sonnenschein fand gestern, am 22. Juli 2018, in Gallizien beim Wildensteiner Wasserfall das bereits 17. Südkärntner Bauernfest statt. Mehrere hundert Besucher folgten der Einladung der Gemeinschaft der Südkärntner Bäuerinnen und Bauern (SJK), der Bäuerlichen Bildungsgemeinschaft Südkärnten (KIS) sowie der SJK/EL Gallizien, die das heurige Fest organisiert haben.

Nach der heiligen Messe um 11 Uhr, die von Provisor Luka Kesedžić gelesen wurde, wurden die Besucher des Festes mit heimischen kulinarischen Köstlichkeiten aus der SAK-Spezialitätenküche und einem vielseitigen Kulturprogramm verwöhnt: Neben der Folkloregruppe »KD Groblje« aus Slowenien sorgte das junge Ensemble »Podjelovški glas« für ausgezeichnete Laune. Spannung war auch heuer wieder beim Schätzspiel mit seinen hochwertigen Preisen garantiert. Die jüngeren Besucher konnten sich am Spielplatz und auf der Hüpfburg vergnügen. Einen fixen Bestandteil des Festes stellte auch heuer wieder der Bauernmarkt mit seinen qualitativ hochwertigen bäuerlichen Produkten dar.

Im Rahmen des Festes fand auch ein internationales Treffen von Bäuerinnen und Bauern aus Österreich, Slowenien, Italien, Kroatien und Ungarn statt, an dem sich eine Vielzahl an Freunden aus den umliegenden Nachbarländern beteiligte. Vom Erfolg der Veranstaltung zeugt auch die große Zahl an Ehrengästen, u.a. der Generalkonsul der Republik Slowenien in Klagenfurt, Milan Predan, der Sekretär des Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft sowie Ernährung Sloweniens sowie AGRASLOMAK-Koordinator, Vladimir Čeligoj, der Obmann-Stv. der Landwirtschaftskammer Sloweniens, Branko Tomažič, der Obmann der Bäuerlichen Bildungsgemeinschaft Gorski kotar aus Kroatien, Zoran Ožbolt, der Sekretär des Bauernverbandes Triest, Erik Masten, der langjährige Sekretär des Bauernverbandes Triest, Edi Bukavec, der Obmann der Gemeinschaft der Kärntner Slowenen und Sloweninnen,Bernhard Sadovnik, der Obmann des Volksgruppentages des Rates der Kärntner Slowenen, Nanti Olip, uvm.

Über die große Anzahl an Gästen freuten sich mit dem Team der SJK/EL Gallizien unter der Leitung von Milan Blažej ganz besonders die Kammerräte der SJK, Maria Mader-Tschertou, Stefan Domej und Marjan Čik, sowie der Obmann der Bäuerlichen Bildungsgemeinschaft Südkärnten, Miha Zablatnik.

 

Bildergalerie: